Wehling Anlagen- und Maschinenbau GmbH

Seit 1992
Anlagen- und Maschinenbau GmbH
in Oschersleben

Referenzen

Zu unseren Leistungen gehören die Entwicklung und Fertigung ganz individueller Anlagen für kundenspezifische Produktionsverfahren. Die Installation vor Ort, Wartung und Instandhaltung von Maschinen und Ausrüstung der Industrie stellen den größten Teil unserer Arbeiten dar. Nachfolgend hier einige Beispiele:
  • Lüftungstechnische Anlagen in der milchverarbeitenden Industrie / Überdruckbelüftung von Produktionsstätten
  • Zuführ- und Palettieranlagen in der Pharmaindustrie
  • Sickenwachsautomat für Betonwerke
  • Mahlgutabscheider zur Filterung von mit Schredderspänen verunreinigter Luft in der Kunststoffverarbeitung
  • Wirbelschichtanlage zur Trocknung von Schokostreuseln in der Süßwarenindustrie
  • Lackieranlage für Schwingungsdämpfer mit Ringförderer, Durchlauftrockenofen, Kühlzone und Pufferstation in der Automobilzuliefererindustrie
  • Waschturm (Nassabscheidung Farbspritzanlage mit Wasseraufbereitung) in der Fassherstellung
  • Reinigungsautomaten für Zahnstangen in der Automobilzuliefererindustrie
  • Mobile Anlagen zur Matratzenreinigung/Anlage zur Abtötung von Hausstaubmilben für Federkern- und Kaltschaummatratzen
  • Käseschmelzanlage in der Pizza-Herstellung
  • Förderanlagen in der Süßwaren-und Lebensmittelindustrie
  • Gießformbelüftung in der Keramikindustrie
  • Anlage zum Trocknen von Katzenfutter
  • Versuchsanlage zur Gefriertrocknung von landwirtschaftlichen Produkten
  • Automatisiertes Verpacken und Palettieren von Dentalgipsen mehr
  • Palettierung von gefüllten Papiersäcken mit Naht
  • Lösung zum Aufstecken von genähten Säcken auf den Befüllstutzen einer Dosierwaage
  • Automatische Bereitstellung/Befüllung von Papiersäcken mehr zur Absackvorrichtung
  • Der Sack aus Papier oder Kunststoff wird mit einem Kawasaki-Roboter aus einem universellen Magazin für unterschiedliche Sackformate entnommen. Mit dem von der Fa. Wehling entwickelten Spezialgreifer wird der Sack schonend geöffnet und über den Befüllstutzen gesteckt. Nun übernimmt die Dosierwaage den Sack und steuert die Befüllung. Nach der Befüllung erfolgen mit einer anderen Anlagenkomponente die Abnahme des Sackes und die Übergabe an die Nähmaschine. Weitere Ausbaustufen sind dann der Transport der Säcke in eine ebenfalls von der Fa. Wehling entwickelte Sackform-Station und die anschließende Palettierung. Hier kommen ein von der Firma Wehling entwickelter Universal-Sackgreifer und ein Kawasaki-Palettierroboter zum Einsatz. Dieser palettiert nicht nur die genähten Säcke, sondern legt sowohl die Leerpaletten, als auch die Zwischenlegeblätter aus den jeweiligen Magazinen vor. Die fertigen Paletten werden dann ausgefördert auf beliebige Stau- oder Abnahmeplätze.

  • Maschinenbestückung:
- Entnahme der Rohteile aus einem der vier Magazine mit einem Leichtbauroboter
- Einlegen in eine Fräsmaschine
- Entnahme der Fertigteile aus dem Maschinenschraubstock
- Abwurf dieser Teile auf die Ausförderrutsche

Unsere Kunden kommen zum Beispiel aus folgenden Bereichen:
- Automobilzulieferer
- Lebensmittelindustrie
- Großbäckerei
- Schokoladenfabrik
- Süßwarenindustrie
- Universität Magdeburg
- Chemische Industrie
- Fraunhofer Institut Magdeburg
DE EN